Herzlich Willkommen


Der Eichwasen hat getrempelt!

Nach der Coronapause fand am 07.05.2022 wieder ein Garten- und Hofflohmarkt im Eichwasen statt.

Am ersten Mai- Samstag war es wieder soweit: mehr als 30 Bewohnerinnen und Bewohner folgten dem Aufruf des Bürgerforum und trempelten auf ihren Höfen, Terrassen und Garagenplätzen. Der zweite Garten- und Hofflohmarkt fand große Resonanz bei Jung und Alt. Alles, was selbst nicht mehr gebraucht oder geliebt wird, wurde nach draußen gebracht und zum Kauf angeboten. Das Wetter passte und viele Spielsachen, Haushaltsgeräte und sogar Pflanzen fanden neue Besitzer. Besonders schön war, dass sich viele Nachbarn so erstmalig oder besser kennenlernten. Auch einige Schwabacher und Besucher, die vorher noch nie im Eichwasenwaren, kamen und lernten den lebendigen Stadtteil durchs Trempeln kennen.

Die Zahl der Flohmarktbegeisterten blieb zwar noch hinter den Erwartungen zurück- aber es war eine tolle Aktion. Sie dient den Initiatoren als  Ansporn  fürs  nächste Jahr.



Text: Doris Bohle; Fotos: Torsten Weinert

(Mehr Fotos unter „Fotosammlung“)


Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Das Bürgerforum besteht seit gut 30 Jahren (Gründung 1989), um das gute Miteinander im Stadtteil Eichwasen zu fördern und als starke Stimme gegenüber der Stadt und anderen Institutionen aufzutreten.

Ziele sind insbesondere:

  • die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger im Eichwasen vertreten
  • die Struktur im Stadtteil verbessern
  • Kontakte zur Stadtverwaltung ausbauen
  • Neubürgern die Eingewöhnung erleichtern
  • durch gemeinsame Aktivitäten den gegenseitigen Austausch zu fördern

Das bieten wir:

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • gemeinsame Unternehmungen (vom Boulespiel bis zu Ausflügen)
  • Wohnqualität erhalten und verbessern
  • Veranstaltungen planen und durchführen
  • …anstatt jeder für sich, gemeinsam einen lebenswerten Stadtteil mitgestalten…

Das Forum betätigt sich überparteilich, überkonfessionell und hat zur Zeit 118 Mitglieder Es ist gemeinnützig und mit einem Mitgliedsbeitrag von jährlich nur 12,-€ können auch Sie mitmachen. Es lohnt sich! Für Sie und unseren Stadtteil.

Bitte benutzen Sie für Rückfragen und Anmerkungen das folgende Formular:

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht