Herzlich Willkommen

Vor ca. einem Jahr haben wir das Bürgerforum Eichwasen mit den Unterforen neu strukturiert. Viele Mitglieder haben sich daraufhin in den Foren engagiert und enorm viel Leben in den Eichwasen gebracht.
Erinnern Sie sich noch an den letzten Maiausflug, den Garten- und Hofflohmarkt, das interkulturelle Stadtteilfest, das OpenAir-Kino, den sehr erfolgreichen Adventsmarkt und nicht zuletzt die tolle Diskussion der OB-Kandidirenden vor ein paar Wochen? Viel Arbeit lauf auch „hinter den Kullisen“, wie z. B. die Diskussion des Infrastrukturforums mit den neuen Inhabern der Geschäftszeile im Eichwasen und die tolle Öffentlichkeitsarbeit inkl. der Homepage, vieler Zeitungsartikel, dem neuen BüFo-Rollup und das Weihnachts-Banner. Ohne das hohe Engagement vieler Mitglieder wäre das alles nicht möglich gewesen.
Aber gibt es noch andere Themen, um die sich das Bürgerforum im Eichwasen kümmern sollte? Am 01. März wollen wir uns ca. 2 Stunden Zeit nehmen, un diese Frage zu beantworten.
Ich lade Sie alle herzlich ein, Ihre Ideen mit einzubringen und gemeinsam zu entscheiden, um welche Themen sich das Bürgerforum zuünftig kümmern soll. Auch wenn Sie sich nach diesem Tag in keinem Forum aktiv mitarbeiten wollen, würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen mit einbringen könnten.
Wir treffen uns am
Sonntag, 01. März 2020
von 15:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
in Evang. Gemeindezentrum St. Matthäus

An dem Tag wollen wir auch unsere Mitglieder-Daten aktualisieren und mit Ihnen abgleichen, seit wann Sie schon Mitglied im Bürgerforum Eichwasen sind. Es wäre schön, wenn Sie uns das Datum mitteilen könnten.
Vor allem auch die neuen Mitglieder und Alle, die in den letzten Jahren den Kontakt zum Bürgerforum etwas verloren haben, möchte ich herzlich zu unseren regelmäßigen Treffen immer am ersten Diensttag eines Monats ab 20:00 Uhr in der Gaststätte Hosa-Gärta eingeladen.
Zuletzt möchte ich mich noch bei Ihnen Allen bedanken, dass Sie das Bürgerforum Eichwasen mit Ihrem Wohlwollen, Ihren Beiträgen und Ihrem Engagement so toll unterstützen.
Falls Sie Fragen zum Bürgerforum haben, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
Beste Grüße
Stephan Richter
1. Vorstand


Infos zum anstehenden Maiausflug 2020

Der familien- und seniorenfreundliche Ausflug ist für Samstag, den 02. Mai 2020 angesetzt. Ziel der Reise wird unsere Nachbarstadt Fürth i. Bay. sein.
Nach der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden wir eine Stadtführung genießen dürfen. Nach dem anschließenden Mittagessen bleibt Zeit für einen Spaziergang im Stadtpark. Hier besteht die Gelegenheit Kaffen zu trinken oder die Kinder auf einem Spielplatz toben zu lassen.
Anmeldungen bitte direkt bei Alfred Wager, Nicola Lohe oder per Mail unter info@buergerforum-eichwasen.de (Bitte getrennt nach Erwachsenen und Kindern inkl. Alter)


Es bleibt spannend, …..

… denn der Abend endete ohne Sieger und ohne Verlierer.
Am 21. Januar 2020 lud das Politische Forum des Bürgerforums Eichwasen zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit den Schwabacher Oberbürgermeisterkandidaten ein. Die gut 120 Plätze waren im Nu vergeben. Unser Moderatorenteam aus Doris Bohle und Uwe Lehmann führte souverän durch den Abend.
Eine rundum gelunge Veranstaltung – vielen Dank bei all den Helfern, die zum Gelingen des Abend beigetragen haben.

https://www.nordbayern.de/region/schwabach/volles-haus-und-sechs-erkenntnisse-1.9755366?searched=true




Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Das Bürgerforum besteht seit gut 25 Jahren (Gründung 1989), um das gute Miteinander im Stadtteil Eichwasen zu fördern und als starke Stimme gegenüber der Stadt und anderen Institutionen aufzutreten.

Ziele sind insbesondere:

  • die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger im Eichwasen vertreten
  • die Struktur im Stadtteil verbessern
  • Kontakte zur Stadtverwaltung ausbauen
  • Neubürgern die Eingewöhnung erleichtern
  • durch gemeinsame Aktivitäten den gegenseitigen Austausch zu fördern

Das bieten wir:

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • gemeinsame Unternehmungen (vom Boulespiel bis zu Ausflügen)
  • Wohnqualität erhalten und verbessern
  • Veranstaltungen planen und durchführen
  • …anstatt jeder für sich, gemeinsam einen lebenswerten Stadtteil mitgestalten…

Das Forum betätigt sich überparteilich, überkonfessionell und hat zur Zeit 118 Mitglieder Es ist gemeinnützig und mit einem Mitgliedsbeitrag von jährlich nur 12,-€ können auch Sie mitmachen. Es lohnt sich! Für Sie und unseren Stadtteil.

Bitte benutzen Sie für Rückfragen und Anmerkungen das folgende Formular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht