Herzlich Willkommen

Die stille und stade Zeit steht schon wieder vor der Tür. Mit strammen Schritten gehen wir der Vorweihnachtszeit entgegen und unsere traditionellen Adventsfenster sollen auch dieses Jahr stattfinden. Weiter Infos und auch die aktuellen Termine findet Ihr im Menüpunkt Adventsfenster 2019.


Eichwasener Advent – Sterne strahlten unter den Hochhäusern

Am vergangenen ersten Adventssonntag war es wieder soweit: Der diesjährige Eichwasener Advent empfing mit einem großer Leuchtstern die große Besucherschar bereits am Eingang des katholischen Gemeindezentrums. Denn um Sterne drehte sich alles.  Hausherr Dr. Josef Hernoga und Stephan Richter vom Bürgerforum begrüßten alle Anwesenden und äußerten die Hoffnung auf gute Begegnungen und Gespräche. Musikalisch stimmte der Belcanto-Kinderchor auf die kommenden Tage des Wartens auf das Christkind ein.
Für viele Kinder waren die Ponys, auf deren Rücken sie eine Runde drehen konnten, das Highlight, für andere die Bastelangebote im Gemeindesaal. Später brachten verschiedene Chorgruppen des Belcanto-Chores die Kirche in einem hörenswerten Konzert zum Klingen. Geboten wurde unter der Leitung von Erwin Feith ein bunter Meldodienreigen, auch mit Ausflügen in das Repertoire moderner Chormusik. Das Publikum sparte nicht mit Beifall und alle hoffen, dass es im nächsten Jahr eine Wiederholung gibt.
Schlusspunkt bildete eine ökumenische Andacht mit der Geschichte vom kleinen Stern. Auch das Eichwasener Christkind – dargestellt von Mira Leinberger – kam dazu und erfreute mit einem Gedicht über Sterne und deren Glanz. Als Geschenk für die Kinder hatte es Sterne mitgebracht, die an Kindergarten -oder Schulrucksäcken als Sicherheitsreflektoren strahlen. Der Belcanto-Erwachsenenchor umrahmte die Feier und verlieh ihr damit einen ganz besonderen Glanz.
Die üblichen Weihnachtsmarkt-Zutaten wie Glühwein, Bratwurst und Verkauf von Geschenken gab es natürlich auch.  Das Zusammenwirken und Engagement dieser vielen Akteure machte den „Eichwasener Advent“ mit seiner ganz besonderen Atmosphäre  und hohen Niveau zu einem für diesen Stadtteil unvergesslichen Erlebnis. 
Ein paar Bilder folgen in Kürze ….


Vorstellung der Schwabacher Oberbürgermeisterkandidaten

Am 21. Januar 2020 lädt das Politische Forum des Bürgerforums Eichwasen zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit den Schwabacher Oberbürgermeisterkandidaten ein. Diese findet ab 19:00 Uhr im Gemeindesaal der katholischen Kirche „Maria, Königin des Friedens“ (Franz-Xaver-Schuster-Straße 66) statt.
Alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Eichwasen sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit hier und im Schaukasten veröffentlicht.




Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Das Bürgerforum besteht seit gut 25 Jahren (Gründung 1989), um das gute Miteinander im Stadtteil Eichwasen zu fördern und als starke Stimme gegenüber der Stadt und anderen Institutionen aufzutreten.

Ziele sind insbesondere:

  • die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger im Eichwasen vertreten
  • die Struktur im Stadtteil verbessern
  • Kontakte zur Stadtverwaltung ausbauen
  • Neubürgern die Eingewöhnung erleichtern
  • durch gemeinsame Aktivitäten den gegenseitigen Austausch zu fördern

Das bieten wir:

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • gemeinsame Unternehmungen (vom Boulespiel bis zu Ausflügen)
  • Wohnqualität erhalten und verbessern
  • Veranstaltungen planen und durchführen
  • …anstatt jeder für sich, gemeinsam einen lebenswerten Stadtteil mitgestalten…

Das Forum betätigt sich überparteilich, überkonfessionell und hat zur Zeit 118 Mitglieder Es ist gemeinnützig und mit einem Mitgliedsbeitrag von jährlich nur 12,-€ können auch Sie mitmachen. Es lohnt sich! Für Sie und unseren Stadtteil.

Bitte benutzen Sie für Rückfragen und Anmerkungen das folgende Formular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht